Ziele

Gestern habe ich mich mal umgeschaut was es so neues gibt im Blogdorf *grins* . Spontan hatte ich dann ja gestern bei der Ballon-Parade mitgemacht und dabei hatte ich auch noch DIE Seite der Paraden (soll ja nun leider nicht mehr Fastnacht … ähm … Karneval heißen) gefunden *jajaja*
Dort fand ich dann ein BlogProjekt: Ziele mit dem eigenem Blog! … und fing an zu grübeln – was denn eigentlich meine Ziele mit meinem Blog sind *hmm* . Da es mir seit gestern keine Ruhe gelassen hat – versuche ich es heute mal zu beantworten …

Also beim Nachdenken ist mir aufgefallen das ich mir eigentlich selten Ziele setzte – maximal kleine Ziele. So wie …. „Ich hole jetzt die Wäsche aus dem Keller und bügele sie“ *g*… oder … „Wir machen bei einem Agility-Anfängerkurs mit!“ *luros*

So ähnlich ist das auch mit meinem Blog – Ziele direkt habe ich keine – ich habe nicht vor eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen – noch blogge ich über ein bestimmtes Thema.

Ich war und bin schon immer ein sehr mitteilungsbedürftiger Mensch und hier lebe ich mich vollkommen aus *g*
Wobei ich glaube das ich mein bester Blogleser bin *fg* . Ganz oft blätter ich zurück und schaue mir an wie Luca zu uns kam oder ein lang zurück liegender Urlaub damals von mir beschrieben wurde *herz*

Mag sein das andere das nicht interessiert – geschweige denn – nachvollziehen können aber ehrlich gesagt interessiert es mich nicht. An den Kommentaren sehe ich das es doch Leute gibt die neugierig sind – was andere Menschen so treiben also bin ich nicht alleine *g*

Tja sorry – das hier ist also irgendwie – ein Blog ohne Ziele *kirre*

4,491 total views, 1 views today

Comments are closed.