Willensstärke trainieren

Bei ringelmiez gefunden *klasse*

Hier zum festhalten, zum (hoffentlich) nachlesen und dran erinnern:

„Man kann Willensstärke trainieren“

Ein Psychologe erklärt, wie wir uns und unserer Disziplinlosigkeit in den Arsch treten.

„ Es gibt im Laufe des Tages hunderte Situationen, in denen Sie sagen können: Ich mach jetzt das, was vernünftig ist, und nicht das, was mir leichtfällt.

Und dann werde ich grundsätzlich besser darin, meine Faulheit zuüberwinden und Vorsätze durchzuziehen?

Ja. Der für die Willenskraft zuständige Teil des Gehirns wird größer und schwerer, die entsprechenden Synapsen zahlreicher, und Sie bekommen mehr Willenskraft.
(…)
Genauso wie Sie Willenskraft trainieren können, können Sie Ihr Gehirn auf eine zuversichtliche Grundhaltung konditionieren. Sie sind ihrem Gehirn nicht ausgeliefert. Lassen Sie die Teile in Ihrem Hirn wachsen, die Ihnen ein schönes, erfülltes Leben schenken. Und lassen Sie die verkümmern, die Sie davon abhalten. Use it or lose it. Das ist der ganze Trick. Wenn Ihnen etwas nicht passt, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie können es ändern oder Sie können es nicht ändern. Wenn Sie es ändern können, ändern Sie es. Wenn Sie es nicht ändern können, ertragen Sie es und richten Sie Ihren Fokus auf einen positiven Aspekt ihres Lebens. Und davon gibt es immer einen, sei er auch noch so winzig.“
jetzt.de

676 total views, 0 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*smile* *grins* *fg* *g* *lach* *schaem* *baeh* *drueck* *roll* *kirre* *seufz* *hmpf* *grml* *tzae* *klasse* *knuddel* *rofl* *freu* more »