Genusswandern im Chiemgau Tag 1 und 2

Lange schon geplant, vor einem halben Jahr gebucht und gestern (So vor einer Woche, die WordPress App wollte mich nicht bloggen lassen :( ) ging es dann – mit einer Portion Schiss vor der eigenen Courage *lach* – ganz alleine mit dem Zug ins Chiemgau ;)

Schatzi brachte mich zum Bahnhof *kuss* ich setzte mich in das falsche Abteil und fand in München den richtigen Zug *yeah* wartete eine Weile auf den Bus und kam dann nach sieben Stunden, gut an :)

Ich bezog mein schnuckeliges Zimmer und zu Abend gab es leckeren Berliner Spargel mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise *klasse*

Nach einer sehr ruhigen und guten langen Nacht *schnarch* gab es in der urigen Küche ein ausreichendes, leckeres Frühstück und dann startete die erste Wanderung *juhu*

Tolle Landschaften, geniale Ausblicke (Streichenkapelle) *meinherz*

Tolle Fauna & Flora *herz*

Nach einer Abkühlung in der Tiroler Ache ging es die letzten Kilometer wieder ins Steffelhaus zum ausruhen, duschen und Abendessen.

Leckeren Kartoffelpfannenrösti mit Pfannengemüse und zum Nachtisch eine Panna Cotta mit Erdbeerspiegel :D

Die Statistik des Tages ;)

240 total views, 6 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*smile* *grins* *fg* *g* *lach* *schaem* *baeh* *drueck* *roll* *kirre* *seufz* *hmpf* *grml* *tzae* *klasse* *knuddel* *rofl* *freu* more »