Rom Tag 1

Vor ein paar Wochen buchten wir uns ROM *freu* ein lang gehegter Wunsch der nun endlich in Erfüllung geht *ja*

Gestern früh ging es los … und da man ja nie weiß was einen im Flugzeug erwartet:

Das obligatorische wir-vor-dem-Flugzeug-Bild durfte natürlich nicht fehlen :D

Die Alitalia ist nochmal enger als Ryanair *roll* und Michael hatte Last seine langen Beine einzuparken.

Zwei Getränke und süße oder salzige Kekse/Kräcker gab es auf dem Flug ;)

Mein italienischer Sitznachbar am Fenster schoss mir dankenswerterweise auch ein Fensterbild *g*

Angekommen stellten wir uns zum Zugticket nach Rom an und verpassten diesen um eine Minute *lach* zum Glück fährt er alle halbe Stunde.

Vom (Haupt?)Bahnhof Termini ist unser Hotel** Meridiana nur 800m entfernt. Es hat seine zwei Sterne „verdient“ … es ist nix dolles, aber sauber ;) … mehr brauchen wir auch nicht.

Mittlerweile war es 16 Uhr und wir hatten Kohldampf ^^ zum Glück gibt es hier auch Pizzerien die zwischen Mittag und Abend nicht zu haben:

Ristorante – Pizzeria – La Famiglia … die Nudeln al dente, die Soßen gewöhnlich (hätten mehr Gewürz vertragen), der Wein lecker …

… das Tiramisu sehr lecker und dank großzügigem Trinkgeld *gg*

… ein Aperitivo mit Bumms *kirre*

Leider bekämpfte das alles nicht meine, auf dem Flug gekommenen, Kopfschmerzen :(

Nach einem kleinen Einkauf im Mini-Market – Wasser, Haribos und Kekse/Kräcker ;) – ging es aufs Zimmer …

… in unsere Straße mit dem Parkhaus am Ende :D

Und wenn man dann – laut FitBit – um 19:19 Uhr einschläft *huch* ist es kein Wunder … wenn man um 4 Uhr wach wird – um 4:30 Uhr das Handy anmacht – um 5 Uhr Bilder bearbeitet und um 5:30 Uhr diesen Beitrag hier schreibt *lach*Ich bin gespannt wie der Tag heute wird …

571 total views, 2 views today