Rom Tag 2

Nachdem ich von 6-8 Uhr die 10 Stunden Schlaf voll machte :D – war Michael leider nicht so fit – er hatte laut Garmin nur die Hälfte geschlafen :(

Aber nutzt ja nix – Rom will entdeckt werden ;)

Nach einem extrem süßen Frühstück *roll* … keine Wurst, kein Käse, keine Eier … nur versch. Marmeladen, Toast und Stückchen … ging es zum Bahnhof Termini um einen HopOnHopOff Bus für den Überblick zu buchen.

Beim Colosseum überlege ich ob mir ein Bild vom Bus aus reicht *huch* sooooo viele Menschen … allerdings stellte ich später fest … überall in Rom sind soooo viele Menschen *lach*

Circus Maximus und wie die anderen Sehenswürdigkeiten alle heißen, wurden erst mal nur umfahren.

Denn ich wollte zu allererst zum Vatikanstaat *ja*

Es ist schon sehr beeindruckend …

Wir buchten dann – so typisch als unwissender Touri *kirre* – eine hochprofessionelle „deutsche“ Führerin :D die uns in ihrem österreichisch/russischem Akzent durch das Vatikan-Museum und die Sixtinische Kapelle führte. Von dieser waren wir eher enttäuscht als begeistert … wir hätten da ein besseres Managementkonzept … an wen sollen wir uns wenden *lach*

Den Petersdom durften wir uns alleine anschauen ;) dort wurde schon fleißig alles für die Osterfeierlichkeiten vorbereitet.

Ein sehr imposanter Bau!

Nach 3 Stunden hatten wir uns was zu futtern verdient ^^ … die Engelsburg hoben wir uns für später auf und schlenderten durch schmale Gassen zur Piazza Navona.

Tolles Flair in der untergehenden Sonne *herz*

Mit dem letzten Bus ging es zurück zum Hotel …

Nach so vielen Schritten hat man sich dann auch noch ein italienisches Abendessen verdient *gg*

Mal schauen wo es uns heute hin treibt *tada*

178 total views, 1 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*smile* *grins* *fg* *g* *lach* *schaem* *baeh* *drueck* *roll* *kirre* *seufz* *hmpf* *grml* *tzae* *klasse* *knuddel* *rofl* *freu* more »