Küche [4]

Langsam aber sicher nimmt das Ganze Formen an *jiphi*

Freitag Abend wurde auch noch der letzte Rest ausgeräumt *schwitz*

Vieles wurde auch wieder weggeschmissen *seufz*

Zum Beispiel unser schönes aber altes Hochzeits-Geschirr *heul*

Dieses Geschirr habe ich mir vor 17 Jahren auf unseren Hochzeitstisch gelegt *ja*

Leider ist es mittlerweile sowas von out *lach*

Außerdem war es aus Steingut sodass dort durch leichteste Berührungen sofort Ecken abplatzten *hmpf*

Einen Krug habe ich aber behalten *ja* der bekommt einen Ehrenplatz in der neuen Küche!


So leicht wie das Geschirr kaputt ging wollten die alten Fliesen nicht kaputt gehen *urg*

Ich habe dann weiter gemacht nachdem Micha sich einen Fingernagel abbrach und aufhörte *gg*

Selbst ist die Frau *baeh* und so schnappte ich mir Hammer und Meißel und machte schon mal „die leichte Seite“ *pueh*

Nein, nein *lach* er musste nur für die in Speis gelegten Fliesen eine Schlagbohrmaschine ausleihen *urg*

Nach 2-3 Stunden lautem gerüttel und durch geschüttel hatte Micha dann alle Fliesen + ein bisschen Wand abgetragen *cool*

Nun musste aber die Wand „trockengelegt“ werden *g*

Also erst den Staub abwaschen – trocknen lassen – Grundierung auftragen *ja*

Damit auch morgen die neuen Fliesen gut halten *freu*

Nach der erholsamen Pause „Fußball“ ging mein Held *meinherz* aber sofort wieder in die Küche um den neuen Fußboden zu verlegen *juhu*

Und so schaute das ganze dann Samstag Abend 20:27 Uhr aus *klasse*

Ich bestaune manchmal echt meinen Hulk-Helden *huch*
Echt toll was er so leistet *kuss* *ja* *herz*

2,536 total views, 3 views today

Comments are closed.