Küche [8]

Nach dem der Boden zum Glück recht schnell und relativ unkompliziert gerettet war *schwitz* ging es ans zusammenbauen *ja*

Ich nahm mir die Schubladen vor – die echt erstaunlich einfach zusammenzubauen sind *klasse*

Vor 10 Jahren hat man an den Dingern noch fluchend rum geschraubt *irre* und heute macht man 2-mal *klick* rechts und 2-mal *klick* links ein Schräubchen zum Fixieren – ein Plastik-Teil rechts und links reindrehen – fertig ist die Schublade *tada*

Diese 10 Schubladen sind für unsere zwei 60er Hochschränke *freu*

Auch die Schubladen mit einer Front davor sind einfach zusammenzubauen *ja* da hat man dann zwar 6 Schrauben mehr zu drehen aber ansonsten wieder nur *klicken* *cool*

12 habe ich schon geschafft *grins* die restlichen 7 kommen heute dran!

Michael hat die 4 Hochschränke geschafft *juhu*

Heute kommt noch ein Freund und hilft beim Unter- und Oberschränke zusammenbauen, Schränke an die Wand dübeln, ausrichten, Arbeitsplatte ausschneiden, Herd-Backofen-Mikrowelle-Geschirrspüler anschließen … und was ich jetzt noch so vergessen habe *fg*

2 Comments

  1. da bekomm ich doch fast lust, auchmal wieder was zusammenzuschrauben 😀

    was fuer eine arbeitsplatte habt ihr euch denn bestellt? auch von ikea? ich hab ja hier die pronomen-platte genommmen und die passende barplatte…schoen anzusehen, leicht zu pflegen aber schnitte, die nah beieinander liegen, sind kritisch…spuele und kochfeld liegen zu nah beieinander, hab schon nen riss im holz dazuwischen 🙁

Die Kommentar-Funktion ist geschlossen