Wandmalerei

Letzten Freitag bekam ich überraschend Besuch in der Giftpresse … ich musste erst ein wenig grübeln … aber vom Auto bis zur Tür wusste ich dann (zum Glück) wieder wen ich da vor mir sah 😀

Eine ehemalige Nachbarin* – die ich vor 17(!) Jahren das letzte Mal gesehen hatte – stand vor mir *klasse*

Von 1975 bis 1989 wohnten wir nebeneinander – im Grunde genommen meine gesamte Kindheit. Es war wirklich eine geniale Zeit dort. Wir zogen fast alle zur selben Zeit in die Reihenhäuser ein und die Kinder waren auch fast alle im selben Alter (Altersunterschiede bis zu 5 Jahren auf und abwärts) *freu*
Die Eltern führten dann ein jährliches Rinkenbühlfest ein, das die ersten Jahre nur Nachmittags stattfand, später dann aber ausgeweitet wurde. Nachmittags gab es Kaffee & Kuchen mit Kinderspielen und Abends wurde gegrillt und getanzt. Ach eine super Zeit *schwärm* ich muss mal Bilder suchen und einscannen *ja*

Apropos Bilder *gg* genau aus diesem Grund wurde ich besucht. „Unser“ Haus wurde nun zum 2ten mal weiter verkauft und wird zZ vom neuen Besitzer komplett renoviert. Somit kamen alle alten Tapeten runter … und meine alten Wandmalereien zum Vorschein *lach*

Ich habe da immer mal wieder dran gedacht – vor allem wenn wir hier renovieren 😉 – aber nie zu hoffen gewagt das nochmal sehen zu dürfen *jajaja*

Jedenfalls hat mir *Silke die Wände abfotografiert *jubel*

Hier sind sie:


Die Adresse hab ich mal verpixelt und Nachnahmen der damaligen „Schwärmereien“ auch *lach*

Also wer diese Köpfe gemalt hat weiß ich nicht *hmm* ich hab sie glaub ich nur nachgemalt. Clever & Smart sind definitiv von mir – weil ich damals die Heftchen verschlungen und mich dabei totgelacht habe *ja*

Jesses ich wusste gar nicht mehr das ich damals soooo verknallt in „ihn“ war *rofl*
Links war mein „Schlafzimmer“ und rechts das Schlafzimmer meiner Eltern … wenn mich nicht alles täuscht ist das sogar noch die Holzdecke die mein Papa eingebaut hat(?) – muss ich mal fragen (oder du beantwortest das in den Kommentaren 😉 ).

Und ACDC-Fan war ich auch mal *cool*

Liebe Silke,
vielen Dank für die supergeniale Idee mir meine alten Wandmalereien abzufotografieren *knipser*
Nicht jeder hätte daran gedacht – einer ehemaligen Nachbarin – die man 17 Jahre nicht gesehen hat 😀 – damit eine Freude zu machen *klasse*
Damit hast du bei mir voll ins Schwarze getroffen – ich liebe es – alte Sachen fotografisch festzuhalten um es mir dann immer wieder anschauen zu können!
DANKE *drueck*

6 Comments

  1. Hi Antje,

    super gern geschehen!
    Wie könnte ich nicht an Dich denken, wenn ich eine ‚Zeitreise‘ in Deine/unsere Vergangenheit mache?
    Wir hatten schon eine schöne Kindheit! Ich denke immer gern daran zurück.

    ‚Rinkenbühl-Kids‘ for ever!!!

    Ah, ja die Decke !
    Ja, eigentlich müsste es die Decke von Deinem Papa sein. Mir ist nichts Gegenteiliges zu ‚Ohren‘ gekommen! *fg*

    Liebe Grüße
    Silke

  2. Wie genial ist das denn? Tolle Erinnerungen……Ich wohne ja wieder in meinem Elternahus, mal sehen was ich bei der nächsten Renovierung finde 😀

  3. Das ist wirklich toll. Erinnerungen sind immer etwas schönes und noch schöner ist dies wenn man so etwas auch noch auf Fotos festhalten kann. Damals hat man nie daran gedacht davon ein Foto zu machen und umso schöner ist es das deine ehemalige Nachbarin dann Fotos davon machen *klasse*

  4. Find ich echt eine super Aktion von deiner ehem. Nachbarin!!!
    Ich durfte zuhause nie eine Wand anmalen ^^

    Lg

Die Kommentar-Funktion ist geschlossen