Blogparade: Facebook

Der Alex oder Internetblogger hat zur Blogparade über Facebook aufgerufen und bevor der Januar ganz zu Ende ist, muss ich auch noch schnell meinen Senf dazu geben *gg*

Die Fragen zur Facebook-Blogparade:

  • Bist du bei Facebook angemeldet? Falls ja, verlinke doch mal deine/n Account/s.
    Ich bin seit einiger Zeit(?) 2mal bei Facebook angemeldet 😀
    Durch die Spielsucht und die dazugehörigen vielen Nicht-alle-Freunde-aber-Spielnachbarn habe ich meinen ersten Account in Antje’s Web umbenannt – die Freunde/Bekannte-nicht-Spielsüchtigen raus geschmissen und diese in den Antje Weber Account geswitcht 😉
    So kann ich tun und lassen was ich will und gehe Keinem aufn Keks 😛
  • *****

  • Besitzt du eine Fanpage?
    Ja klar – die habe ich mir auch irgendwann angelegt *tada*
    FamLog.de (seit 18. Februar 2010 – 91 Fans) und
    GiftPresse.de (seit 23. September 2010 – 121 Fans *klasse* )
  • *****

  • Seit wann bist du in Facebook und wie viele Fans hast du inzwischen?
    Ich bin schon länger bei Facebook angemeldet – konnte aber eine ganze Weile gar nichts damit anfangen. Erst als die ersten Spielchen publik wurden schaute ich mal wieder rein und seit dem ist kein Halten mehr 😀
    Fans? Siehe oben *ja*
    „Freunde“ auf dem Spieleaccount 312 und auf dem Real-Account 330 (und ich bin grad ganz erstaunt das es beim realen mehr sind *lach* )
  • *****

  • Pi x Daumen abgeschätzt, wie oft/wie viele Stunden täglich/wöchentlich/monatlich facebookst du? Kann man dabei eine Regelmässigkeit feststellen?
    Täglich – mehrere Stunden – privat – beruflich – spielerisch 😀 – regelmäßig: oh ja *gg*
  • *****

  • Für welche Zwecke setzt du Facebook ein(Freunde treffen, Blogartikel promoten, Kontakte knüpfen, einfach dabei sein oder eben deine Meinung)?
    Alles was geht *jajaja*
    Alles kann – nichts muss – ist dabei meine Devise 😉
  • *****

  • Analysierst du deine Facebook-Aktivitäten bzw. deinen Facebook-Account? Dabei kann man dies entweder mit Facebook-Insights oder Google Analytics tracken.
    Nein – ich wusste gar nicht das es das gibt und bin erst durch die Blogparade drauf gekommen da mal zu schauen *g*
    Mal schauen wie man das beeinflussen kann *hmm*
    Bei FamLog ist es mir ja relativ Wurscht aber bei der Giftpresse …
    (allerdings muss ich mir das mit Google Analytics mal in Ruhe zu Gemüte führen – das verstehe ich nicht *roll* )
  • *****

  • Wie sieht deiner Meinung nach die Zukunft von Facebook aus?
    Hmmm – keine Ahnung – ich bin nicht so gut im Voraussehen was das Internet angeht (Glaskugel kaputt) *schaem*
  • *****

  • Verwendest du externe Facebook-Apps(iPad, iPhone), Fanpage-Box auf der Webseite, einen externen Client zum Facebooken wie etwa TweetDeck etc. ?
    Ich hab das Facebook-App für mein iPhone und die Fanpage-Box auf FamLog (auf die Giftpresse muss sie noch 😉 ) einen externen Client nutze ich (noch) nicht (muss ich glatt mal ausprobieren *fg* ).
  • *****

  • Drückst du auf “Gefällt mir”-Buttons in Facebook und/oder auf Blogs bzw. Webseiten? Welche Haltung hast du dazu?
    Natürlich 🙂
    Ich finde ihn gut auch wenn „Gefällt mir“ nicht immer bei jedem Artikel passend ist. Deshalb heißt es bei mir „Empfehlen“ (auch wenn meine privaten Beiträge seltenst empfohlen werden)!
    Ich empfehle selbst meist viele Beiträge die mir gefallen oder wo ich der Meinung bin das es auch andere interessieren könnte (oder sollte) 😀
  • *****

  • Kannst du bzgl. Facebook traffic-bezogene Aussagen machen? Bringt dieses Netzwerk einem Webmaster überhaupt etwas?
    Ich finde schon das es etwas bringt und je mehr Menschen Facebook nutzen desto mehr bringt es natürlich auch etwas. Traffic bezogene Aussagen kann ich dazu aber nicht liefern 😉
  • *****

  • Was hältst du von dem Datenschutz auf Facebook? Muss Facebook dringend reagieren, um eines Tages den Rückgang der Nutzerschaft zu vermeiden? Deine eigenen Äusserungen zu diesem Anliegen!?
    Hmmm ich habe so meine ganz eigene Meinung zum Datenschutz *roll*

    Ich bin zwischen 17 und 19 gestalkt worden (da gab es das Wort noch gar nicht und das Internet schon gar nicht).
    Der Mann sah mich das erste mal im Zug, irgendwann ging er 10 Meter hinter mir als ich mit meinem Hund spazieren ging – er schickte Briefe – er fuhr mir, während meiner Fahrstunde, hinterher – er rief bei mir & meinen Eltern zu Hause an – er rief mich auf der Arbeit an – er stand nach der Arbeit vor der Firma …
    Wir konnten das alles nur durch eine Anzeige und einem Anwalt regeln!

    Ich bin seit 6 Jahren mit (m)einer Webseite im Netz – mit einer Adresse und einer Handynummer – ich bin ich im Internet!
    Wir mussten bisher noch keinen Anwalt einschalten.

    Es kann einen immer und überall erwischen!

    Wer im Internet seine Daten schützen will darf nicht ins Internet gehen und soll am besten auf den Mond ziehen 🙂

    Meine Meinung 😉

Vielleicht mag ja der ein oder andere noch schnell mit machen – Ende Januar ist ja immerhin noch bis übermorgen *ja*

6 Comments

    • Ach – das war übrigens der 6.300ste Kommentar hier aufm FamLog – danke *blumen*

      Und mit noch einem Kommentar wärst du der erste im Viel-Schreiber-Widget *fg*
      Ich sollte das glaub ich mal auf Jährlich umstellen – so wenige wie hier kommentieren *irre*

  1. Huhu liebe Antje,

    ich habe Dich, äääh, nein, eigentlich Deinen Blog – sträflich vernachlässsigt die letzten Wochen und sehe, dass sich hier einiges getan hat. Sehr hübsch und klar, gefällt mir sehr!

    Ja, Facebook ist schon ein wenig in den Vordergrund gerückt in den letzten Monaten – auch bei mir. Nur eine Fanpage, über die habe ich mir noch nie so wirklich Gedanken gemacht.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und schicke Deiner Family viele liebe Grüße,

    Kerstin

Die Kommentar-Funktion ist geschlossen