Wellness

Am letzten Sonntag war es nach langer Zeit mal wieder soweit *freu*
Wir waren, danke eines Gutscheins meiner Schwiegereltern *kuss* – in der Taunus-Therme in Bad Homburg *tada*

So einen Tag „Auszeit“ oder „Tagesurlaub“ nehmen wir uns schon seit vielen Jahren. Im Grunde genommen waren wir dort das erste Mal, als wir noch gar nicht offiziell zusammen waren *floet*

Meist haben wir es ein- bis zweimal im Jahr geschafft dort hin zu fahren. Die letzten Jahre gar nicht mehr – allerdings hatten wir als Ersatz das Keltenbad in Bad Salzungen auserkoren *ja*

Nun waren wir also nach Jahren mal wieder in der Taunus-Therme und sehnten uns eigentlich nach dem weniger frequentierten Keltenbad zurück 😉

Es war zu voll, zu laut, zu warm … die Menschen zu rücksichtslos … *roll*
Was macht ihr

  • … wenn dort ein Schild steht, dass keine Liegen reserviert werden sollen?
  • … dort ein Schild hängt, dass man sein Essenstablett doch bitte auf das Band stellen soll?
  • Unfassbar *grml*
    Passend dazu fand ich gestern im Feedreader: „Rubbish!“ beim Herr Olsen *ja*

    Auch das Kino konnte es diesmal nicht raus reißen *seufz*
    Es laufen dort zu 3 Zeiten je zwei Filme, die normal immer recht aktuell waren.
    Diesmal war die Auswahl nicht so doll. Um drei Uhr nahmen wir „Rapunzel – neu verföhnt“ mit – der war toll! *lach*
    Aber sonst … naja vielleicht sind wir mittlerweile auch ver(w)föhnt 😀

    Leider bekam ich im Kino Kopfweh, die sich sehr hartnäckig hielten. Da ich keine Gegenwehr mit hatte – strichen wir diesmal schon um neun Uhr die Segel 🙁

    Fazit ist für mich ist – das die Taunus-Therme für mich nicht mehr ihr Geld Wert ist *hmpf*

    Lieber mit einer Übernachtung ins Keltenbad *klasse* mal schauen wann wir das das nächste Mal schaffen *bettel*

    6 Comments

    1. also wir waren dieses Jahr auch schon in der Taunustherme und wie immer begeistert. Klar ist es recht voll dort, aber das stört uns nicht. Auch schauen wir nicht, was die anderen machen, denn das ist unser Tag und den lassen wir uns durch anderer Fehlverhalten nicht vermiessen. Wir schauen drüber hinweg, sehen alles sehr, sehr locker an dem Tag und geniessen einfach. Wenn hier zu voll ist, gehen wir dort hin. Die Therme ist ja so groß, dass man immer ein ruhigges Plätzchen findet. Zur Not auch der Raucherbereich im Freien ^^
      Der nächste Besuch von uns ist auch schon in Planung, da meine Krankenkasse die Therme im Angebot hat, spich 2 für 1.

    2. Ein Tag Urlaub vom Altag ist schon was Tolles, schade nur wenn die Wellness Landschaft nicht das hält was uns versprochen wurde……. *tzae*

    3. Ich kann Deine Enttäuschung sehr gut verstehen. Wo bleibt die Wellness, wenn Wohlbefinden und Spaß ins Hintertreffen gelangen?
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße!
      Elke

    4. Hallo liebe Antje,

      och mensch, das ist ja doof, dass das so ein Reinfall war. Ich muß sagen, ich war schon seit ewigen Zeiten nicht mehr in der Taunus-Therme. Ich drücke die Daumen, dass Euer nächster Wellness-Ausflug wieder ein Erfolg wird.

      Viele liebe Grüße & eine schöne Woche,

      Kerstin

    5. Ich gehe auch total gern in Thermen, weil man dort super gut entspannen kann. Aber klar wenn es voll ist, so wie Neddy sagte, dann muss man schon nach Plätzen suchen. Aber die Einstellung finde ich echt gut, einfach weggucken und weghören, das ist das beste. Abschalten und genießen! *klasse*

    Die Kommentar-Funktion ist geschlossen