2 Jahre FitBit! 


Sehr schön sieht man hier die Aufs und Abs der ersten Monate – dann der Mai 2015 *freu* und dann der Knöchelbruch *hmpf*

Seit Januar taste ich mich langsam wieder vor und habe vor ein paar Wochen mein Schrittziel von 10K auf 12K erhöht.

Ich will ja nicht’s überstürzen ;)


Nach Ostern (21.3.) fing ich an mit dem „abnehmen“ bzw. mit dem Essen in die FitBit-App eintragen :) 

Muss man sich dran gewöhnen – ich hatte das schon ein paar mal angefangen und habs nie durchgezogen *roll* … bisher klappt es ganz gut – wie man sieht ;)

Seit 2 Jahren weckt mich mein FitBit um 6 Uhr mit der Vibration am Handgelenk. Meist brauche ich dann noch 15 Minuten bis ich so wach bin das ich aufstehen kann :D um in die Küche zu gehen und mir Frühstück mache.

Mittlerweile habe ich ein paar verschiedene Varianten:

  • 150g Joghurt 3,5 (1Becher)
  • Obst (Blaubeeren, Himbeeren, Eedbeeren, Wassermelone, Mango, Nektarinen oder auch mal TK gemischtes Obst)
  • Chias (7-10g) & Kokosflocken

Oder

  • Brei :D  Frühstücksbrei oder Sportlerbrei (40g Brei 120ml Milch warm)
  • Obst (siehe oben)

Oder 

  • Obst (siehe oben)
  • Milch (150ml)
  • Paleo Kokos Nuss Crunchy (MyMüsli)

Durch das verschiedene Obst wird es nie langweilig – ich liebe Obst *verliebt*

Mittags esse ich worauf ich Lust habe – das kann mal nur ein Salat mit Sylter-Dressing & Ei oder Pute oder Käse … sein, aber auch Nudeln mit Soße – Reis mit Chicken-Curry … oder auch mal ein Subway-Sandwich oder Döner sein :P

Abends … jetzt kommts *gg* esse ich meistens nur Suppe. Entweder aus der Dose (zB Klare Ochsenschwanzsuppe oder Thaisuppe/Bihuhnsuppe) oder Tüte … meist aber Dose *schäm* weil ich dann echt Hunger habe und nicht viel drüber nachdenken will *lach*

Ich schaue das die Suppen nicht mehr wie 50-70kcal per 100g haben – da kann man nämlich auch ganz schön rein fallen. Bei den kleinen Dosen Cremesüppchen hat man dann schwuppdiwupp 700kcal pro Dose *schock*

Treibt der Heißhunger gegen 21/22 Uhr sein Unwesen – esse ich Magerquark mit Obst (was sonst *g*)


Meist schaffe ich das 4/5 von 7 Tagen in der Woche und somit gibt’s da immer auch Tage wo ich zB nachts um 23 Uhr im BurgerKing sitze und einen Burger und ein Eis vernichte :D oder wir grillen, oder es gibt Kuchen, oder der Tag war blöd und ich brauche ein Ben&Jerrys Karamel Sutra *lach* … und dann ist der Kalorienbalken halt rot :P 

Den nächsten Tag versuche ich dann wieder brav zu sein … und meine Abnahmeliste zeigt ja, dass mir der Rahmen den ich mir selbst setze zu mir passt und die Kilos – wenn auch manchmal sehr langsam) schmilzen :)

Mal schauen wo mich das hin führt …

1,498 total views, 1 views today

Comments are closed.