Mein Teno

Anfang April wurde auf dem Teno-Blog dazu aufgerufen:

Neue Serie: YuKoN – zeigt uns Eure Kreation! (1)

Teno lernte ich vor knapp 3 Jahren durch eine Blogaktion kennen. Erst bekam ich keine Postdann aber doch und wurde ich zum Schmuckstück *lach*
(was da meine Haare noch so kurz und gesträhnt waren *huch* )

Dann gewann ich nochmal bei einer Aktion vom Teno-Blog, da ich den 4600sten Kommentar schrieb!
Damals bekam ich mein erstes „Teno-Stück“ einen Schlüsselanhänger *klasse*

Es lohnt sich also das Teno-Blog zu lesen *ja*

Letztes Jahr, genau um diese Zeit, bekam ich dann ein weiteres „Teno-Stück“ das ich seit dem immer bei mir trage … mein YuKoN-Armband *tada*
Zu meinem diesjährigen Geburtstag bekam ich dann noch von meinen Eltern (m)ein Sternzeichen als YuKoN-Element dazu:

YuKoN Armband

Letzte Weihnachten bekam ich dann von meinem Schatz *meinherz* ein passendes YuKon-Kugelcollier dazu *juhu*

Mal schauen ob wir uns nächstes Jahr zum 20. Hochzeitstag ein paar Partneringe leisten werden *lol*

Ich bin schon einige mal auf mein Armband und Kette angesprochen worden!
Die YuKoN-Serie von Teno ist eine echte Alternative zu Pandora, wenn man sammeln, aber nicht so kitschigen verspielten Schmuck haben möchte ;)

Und was mögt ihr? Verspielt oder schlicht?

1,198 total views, 2 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*smile* *grins* *fg* *g* *lach* *schaem* *baeh* *drueck* *roll* *kirre* *seufz* *hmpf* *grml* *tzae* *klasse* *knuddel* *rofl* *freu* more »